Tipp: SecurITyWEEK – Kümmern wir uns um unsere Cybersicherheit.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on email

Wenn es um die Sicherung von Geschäftserfolgen geht, spielt die IT Security eine immer wichtiger werdende Rolle. Und sie ist schon lange nicht mehr nur Aufgabe der IT-Abteilung, sondern im wahrsten Sinne des Wortes Chefsache

„Sich nicht mit IT-Sicherheit zu beschäftigen ist grob fahrlässig, denn am Ende haftet immer der Chef.“

zitieren wir dazu den Sprecher des Kuratoriums Liberaler Mittelstand, Andreas Keck. Deshalb erklärt der German Mittelstand e.V. das Thema IT-Security eine Woche vom 17. bis 21. Mai 2021 lang zur Chefsache in der Veranstaltungsreihe SecurITyWEEK – gemeinsam mit namhaften Experten und versierten Lösungsanbietern.

Damit wir während der Woche auch noch zum Arbeiten kommen, ist das ganze in gut verdauliche Häppchen aufgeteilt. Morgens 1 Stunde MorningBriefing, am frühen Abend Brainfood bei der SecurityCruise und später lockeres Netzwerken an der virtuellen Bar bei der LateNight.

Alle Infos zum Programm und die Anmeldung zum in übrigen völlig kostenfreien Angebot findet man auf der Veranstaltungswebsite. Dort kann man auch jetzt schon Fragen an die Experten platzieren.

Unser Tipp: Am besten gleich anmelden. Denn unter allen, die sich bis 10. Mai 2021 angemeldet haben, verlosen die Veranstalter 199 MorningBriefing MyMüsli-Boxen und 99 LateNight Gin Tonic Sets von The Duke.

Weitere Beiträge

Klimaschutzbeschluss ist mieter- und familienfeindlich

Der Bundesverband Liberaler Mittelstand übt scharfe Kritik an dem von der Bundesregierung gefassten Beschluss zum geänderten Klimaschutzgesetz, wonach Vermieter künftig mit der Hälfte der der Kosten für den seit 1. Januar geltenden CO2-Preis auf Öl und Gas belastet werden sollen.

Weiterlesen »

Pressemitteilung: Bundesverfassungsgericht kippt den Berliner Mietendeckel

Der Berliner Mietendeckel ist wegen fehlender Gesetzgebungskompetenz des Landes Berlin verfassungswidrig und damit nichtig. „Diese Entscheidung war erwartbar und wird von der Wohnungswirtschaft sehr begrüßt, weil dadurch ein wesentliches Hemmnis für den Bau neuer Wohnungen vom Tisch ist.,“ so die stellvertretende Bundesvorsitzende und wohnungspolitische Sprecherin der Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand Sarah Zickler.

Weiterlesen »

Bazooka-Boys Altmaier & Scholz, Rohrkrepierer auf ganzer Linie.

Im März 2020 versprachen Peter Altmaier und Olaf Scholz eine „Bazooka“, um mit Wumms aus der Krise zu kommen. Jetzt, ein Jahr später, ist die Bilanz ernüchternd: Beide haben nicht mehr als Pleiten, Pech und Pannen zu verantworten und die Bazooka ist nicht mehr als eine Wasserpistole mit Ladehemmungen.

Weiterlesen »