Liberaler Mittelstand organisiert Besuch im TIP Jena

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on email

FDP Gera informiert sich über Gründerzentren – Landtagsabgeordnete zeigen großes Interesse

Technologie- und Innovationspark Jena GmbH – kurz TIP – ist ein erfolgreiches Gründerzentrum, eingebettet in die Forschungslandschaft Jena. Dafür interessieren sich der FDP-Kreisvorstand Gera und die Stadtratsfraktion im Geraer Stadtrat. Grund: In Gera fehlt eine entsprechende Gründerszene und um das zu ändern, müssen Lösungen gefunden werden. Was liegt also näher, als sich vor Ort in Jena zu informieren.

Geschäftsführer Randolf Margull war ob des großen Interesses überrascht und freute sich auch, den Vizepräsidenten des Thüringer Landtages, FDP-Abgeordneten Dirk Bergner und den Fraktionsvorsitzenden der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag, Thomas L. Kemmerich zu begrüßen.

Der FDP-Kreisvorsitzende und Stadtrat in Gera Falk Nerger und der Stellv. Kreisvorsitzende Rüdiger Hannig waren sehr dankbar für die vielen Informationen, die sie im Ergebnis dieses Arbeitstreffens mit nach Hause nehmen konnten.

Vielen Dank an Herrn Randolf Margull für diese Unterstützung und die tolle Gastfreundschaft. Christoph O. P. Wieduwilt stellv. Landesvorsitzender Liberaler Mittelstand Thüringen

Weitere Beiträge

Liberaler Mittelstand besucht mit dem FDP-Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, Thomas L. Kemmerich die Initiative Innenstadt Jena e. V.

Wie kommen Händler und Gastronomen in Jena mit dem aktuell nicht mehr überschaubaren politischen Aktionismus zurecht? Welche Langzeitschäden entstehen für die Innenstädte, wenn gerade die kleinen Geschäfte aufgeben müssen? Wie passen staatliche Bremsen, wie Sonntagsöffnungsverbot und Beschränkung der Beschäftigung von Verkäufern an Sonnabenden in eine moderne, zukunftsorientierte Handelskultur?

Weiterlesen »