Statement des Landesvorsitzenden zur aktuellen Versorgungssituation

Wir müssen jetzt Vorsorge treffen und so viel Gas wie möglich einsparen. Dazu gehört aber auch, dass wir in den sauren Apfel beißen müssen und möglichst schnell die Kapazitäten zur Verstromung von Kohle zu erhöhen.

Heute an morgen denken, muss das Gebot der Stunde sein. Das Ersatzkraftwerkebereithaltungsgesetz zeigt, dass wir in Krisensituationen handlungsfähig sind.

Ihr Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstands NRW e.V.
Olaf in der Beek MdB

Weitere Beiträge

Rückblick: 1. Panel des liberalen Mittelstands NRW am 05.11.2022

Das erste Panel des liberalen Mittelstands in Essen zum Themengebiet Wasserstoff fand als Frühstück statt und sorgte für guten Zulauf bei den Gästen. Die Organisatorin Petra Hermann begrüßte neben dem Referenten Herrn Sebastian Niehoff, Geschäftsführer H2POWERCELL und dem Bundestagsabgeordneten Herrn Olaf in der Beek, auch über 25 Gäste aus dem liberalen Mittelstand.

Weiterlesen »