Digitalisierung im Mittelstand – wie Online Konfiguratoren Unternehmen im Verkaufsprozess unterstützen können

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on email

Unter diesem Motto trafen sich am Samstag den 25.1. zum gut besuchten Unternehmer und Interessierte zum Mittelstandsfrühstück im Denkwerk Herford. Der Referent Bernd-Christoph Schwede von der Firma Object Code aus Lünen, berichtet in seinem Vortrag wie mittelständische Unternehmen mittel Online Konfiguratoren den Sprung in die Digitalisierung schaffen. Durch die Standardisierung von typischen Kundenwünschen hilft ein Online Konfigurator diese zu kanalisieren und dem eigenen Vertrieb die Anfragen effizienter zu bearbeiten.

Der Vortrag wurden dann auch einige Praxisbeispiele gezeigt wie ein Konfigurator für Klinkerstein der Bauherren bei der Auswahl der richtigen Klinkersteine unterstützt.

Weitere Information: https://www.objectcode.de/

Weitere Beiträge

Innovation Nation

VERANSTALTUNGSBERICHT – „INNOVATION NATION? – INNOVATIONSKRAFT VON UNTERNEHMEN IN ZEITEN EINER KRISE

In einem 20 minütigen Impulsvortrag erklärte uns der ehemalige Spieler des MSV Duisburg, wie er mit seinem Geschäftspartner Herrn Robert Cirjak in der anhaltenden Pandemie vor gegangen ist und nicht den Mut verloren hat, neue Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, mit dem Ziel weiterhin Umsätze zu erzielen, Arbeitsplätze zu sichern, um möglichst unbeschadet durch die Krise zu gehen.

Weiterlesen »

Pressemitteilung: Bundesverfassungsgericht kippt den Berliner Mietendeckel

Der Berliner Mietendeckel ist wegen fehlender Gesetzgebungskompetenz des Landes Berlin verfassungswidrig und damit nichtig. „Diese Entscheidung war erwartbar und wird von der Wohnungswirtschaft sehr begrüßt, weil dadurch ein wesentliches Hemmnis für den Bau neuer Wohnungen vom Tisch ist.,“ so die stellvertretende Bundesvorsitzende und wohnungspolitische Sprecherin der Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand Sarah Zickler.

Weiterlesen »

Das „Notbremsegesetz“ – der nächste Schnellschuss?

Die Bundesregierung plant mit Ihrem „Notbremsegesetz“ einen weiteren massiven Eingriff in die Grundrechte. Der Gesetzentwurf ist nicht nur eine Zumutung für alle Bürgerinnen und Bürger, er ist auch ein weiterer Schlag gegen die schon seit einem Jahr schwer getroffenen mittelständischen Betriebe.

Weiterlesen »