Das „Wachstumschancengesetz“ muss kommen. CDU/CSU-Blockade schadet dem Mittelstand

Die Blockade der Union gegen das neue „Wachstumschancengesetz“ ist sehr bedauerlich und offensichtlich von eigenen parteipolitischen Interessen geleitet. Gerade jetzt sollten alle Parteien Verantwortung zeigen und unsere Unternehmen entlasten. Die CDU/CSU spielt Unternehmen verschiedener Branchen gegeneinander aus. Das ist blanker Unfug. Wirtschaft und Mittelstand wollen Klarheit bei weiteren Entlastungen. Mit dem Gesetz soll die Liquidität […]

Lieferkettengesetz – praxisfremde EU-Vorlage können wir so nicht akzeptieren!

Die FDP, vertreten durch Finanzminister Christian Linder und Justizminister Marco Buschmann, lehnen das neu geplante Europäische Lieferkettengesetz ab und fordern zurecht Nachbesserungen. Auch LIM-Generalsekretärin Sarah Zickler hat sich in einer Pressemitteilung zum Thema geäußert: „Die FDP hat stets die Bedeutung von Menschenrechten und nachhaltiger Entwicklung in den Vordergrund gestellt. Jedoch muss die Umsetzung solcher Ziele […]

Deutsche Umwelthilfe – unser Mitglied Friedrich Haag MdL fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Der „Abmahnverein“ Deutsche Umwelthilfe (DUH) nervt schon seit Jahren auch Mittelständler. So wurde vor ein paar Jahren ein Autohaus in Fellbach wegen angeblich irreführender Angaben in Werbeanzeigen hart angegangen. Jetzt meldete Focus Online, dass die DUH gegen Zahlung von 2,1 Mio. Euro einem Gasverband angeboten hatte, Lobbyarbeit für fossiles Erdgas als Kraftstoff zu machen. Drei […]

Online-Diskussion am 31. Januar 2024: Bürokratie ade – wie die EU Unternehmen entlasten will

Reshape Europe – wie die EU Unternehmen entlasten will. Aktuelle Informationen und Einschätzungen dazu gibt es am 31. Januar um 19 Uhr aus kompetenter Hand. In einer Online-Veranstaltung von LIM und der liberalen Reinhold-Maier-Stiftung diskutieren darüber: Moritz Hundhausen: Leiter Europäische Politik bei der Stiftung Familienunternehmen und Politik in Brüssel Sandra Zwick: Referatsleiterin für Europapolitik und […]

„Stimme der Wirtschaft“ – die Presse über LIM-Generalsekretärin Sarah Zickler

Pole Position für den LIM Ba-Wü! Wenn das mal kein Zufall ist. Platz 1 und Platz 2 der FDP-Landesliste-Wahlen im nächsten Jahr führen zwei unserer Mitglieder an. Doch damit nicht genug: beide kommen aus dem Landkreis Reutlingen und beide haben ihr Ohr ganz nah am Mittelstand. Was uns besonders freut: Der Reutlinger Generalanzeiger tituliert unsere […]

Beste Bildung für Baden-Württemberg, keine Uni-Schließungen

Da reden Politik und Wissenschaft ständig vom Wettbewerbsfaktor Bildung. Wir Mittelständler wissen längst, dass eine moderne und breite Bildungs- und Forschungslandschaft Deutschland und seinen Unternehmen hilft. Jetzt wurde bekannt, dass an führenden Universitäten wie Heidelberg Gebäude wegen Sanierungsstau geschlossen sind oder in Kürze aus Sicherheitsgründen nicht mehr nutzbar sein werden. Und die Uni Stuttgart? Die […]

Berufliche Weiterbildung: „The Chänce“ auch für Mittelständler im Lande

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut gab im Juli 2023 den Startschuss für eine neue Informations- und Werbekampagne für berufliche Weiterbildung. Bei einer Kick-Off-Veranstaltung auf der Königstraße in Stuttgart wurden der Öffentlichkeit die Bildmotive der Kampagne präsentiert, zudem feierte der Kampagnenfilm seine Premiere. Dr. Hoffmeister-Kraut: „Wir befinden uns inmitten einer nie dagewesenen Transformation, die nur mit […]

Umverteilen oder Soziale Marktwirtschaft fortführen? Was der Mittelstand tun muss

Der selbstständige Sachverständige und Kreisvorsitzende des Liberalen Mittelstands Göppingen, Peter Körber, fordert im folgenden Beitrag eine Rückbesinnung auf die Grundregeln der Sozialen Marktwirtschaft und die Gestaltungskraft der mittelständischen Familienbetriebe: Es ist zweifelhaft, ob die bisher und die derzeitig Verantwortlichen in der Politik, insbesondere Linke, Grüne, Sozialdemokraten und Rechtspopulisten verstehen, wie eine „Soziale Marktwirtschaft“ funktioniert und […]

Lese-Tipp: Lösungen für unsere Landwirtschaft von der FDP-Fraktion

Landwirte, Weingärtner, Obst- und Gemüsebauern in Baden-Württemberg stehen unter Druck: hohe Energiekosten, Preisvorgaben aus der Lebensmittelindustrie und des Großhandels und nun noch Verbotspläne aus der EU und der Landesregierung für den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Auf der anderen Seite sind wir mehr denn je auf die Leistungen und Produkte der heimischen Agrarwirtschaft angewiesen. Stichworte Ernährungssicherheit, Lieferketten, […]