Wie geht die EU mit KI um? Was bringt das neue Lieferkettengesetz? Infos von Expertinnen

Am 21. Mai 2024 informieren die FDP-Europaabgeordnete Svenja Hahn und unsere Generalsekretärin Sarah Zickler, Kandidatin für die Europawahl, in einer LIM-Veranstaltung über Künstliche Intelligenz (KI) für Unternehmen und das neue Lieferkettengesetz. Veranstaltungsort ist das Restaurant Joli in Reutlingen (Rathausstr. 11), Beginn um 18.30 Uhr. Der Landesvorstand lädt Sie und Begleitung gerne zu dieser Diskussionsrunde ein. […]

Gratulation! Erik Schweickert ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft, Mittelstand und Tourismus

Wirtschaft und das neue 12-Punkte-Papier waren das zentrale Thema auf dem Bundesparteitag der FDP Ende April 2024. In Berlin tagte auch die Konferenz der Fraktionsvorsitzenden der Länder, im Bund und in Europa. Sie wählte den FDP-Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Erik Schweickert – langjähriges LIM-Mitglied – zum neuen Vorsitzenden des „Arbeitsgruppe Wirtschaft, Mittelstand und Tourismus.“ Der Landesvorstand […]

Das „Wachstumschancengesetz“ muss kommen. CDU/CSU-Blockade schadet dem Mittelstand

Die Blockade der Union gegen das neue „Wachstumschancengesetz“ ist sehr bedauerlich und offensichtlich von eigenen parteipolitischen Interessen geleitet. Gerade jetzt sollten alle Parteien Verantwortung zeigen und unsere Unternehmen entlasten. Die CDU/CSU spielt Unternehmen verschiedener Branchen gegeneinander aus. Das ist blanker Unfug. Wirtschaft und Mittelstand wollen Klarheit bei weiteren Entlastungen. Mit dem Gesetz soll die Liquidität […]

Lieferkettengesetz – praxisfremde EU-Vorlage können wir so nicht akzeptieren!

Die FDP, vertreten durch Finanzminister Christian Linder und Justizminister Marco Buschmann, lehnen das neu geplante Europäische Lieferkettengesetz ab und fordern zurecht Nachbesserungen. Auch LIM-Generalsekretärin Sarah Zickler hat sich in einer Pressemitteilung zum Thema geäußert: „Die FDP hat stets die Bedeutung von Menschenrechten und nachhaltiger Entwicklung in den Vordergrund gestellt. Jedoch muss die Umsetzung solcher Ziele […]

Zwangsanierung von Gebäuden – hohe Kosten! Verlust der Alterssicherung?

Alarmstufe Rot für Hausbesitzer in Deutschland, darunter viele Mittelständler und Selbstständige: Damit die EU bis 2050 klimaneutral wird, sollen Gebäude mit besonders schlechter Energieeffizienz saniert werden. Das Europaparlament hat am 14. März 2023 hierzu nun für strengere Anforderungen gestimmt. Davon könnten europaweit bis zu 35 Millionen Immobilien betroffen sein, allein in Deutschland sollen es rund […]