Aktuelles aus Bund und Ländern

Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Veröffentlichungen. Sollten Sie etwas Bestimmtes suchen, nutzen Sie einfach die Suche.

Am 27. Februar 2024 fand im Stadtgarten Restaurant in Köln eine hochkarätige Veranstaltung des Liberalen Mittelstands NRW statt. Gemeinsam mit den Regionalgruppen Köln und RheinSiegKreis

Angelika Hießerich-Peter, Wachstumschancengesetz, Liberaler Mittelstand, KMU Unterstützung, Bundesrat Blockade, steuerliche Entlastungen, Genehmigungsverfahren Beschleunigung, politische Entscheidungsträger, Mittelstandsförderung, Wirtschaftsverbände Appell

Erfahren Sie in unserem Nachbericht alles über die aktuellen Verkehrsprobleme in Aachen und die Diskussionen zur Stärkung des Mittelstands. Jetzt lesen!

In einer Zeit, in der Digitalisierung voranschreiten sollte, verlangt das deutsche Arbeitsrecht Arbeitsverträge in Papierform. Der Liberale Mittelstand setzt sich für eine Anpassung des Nachweisgesetzes ein, um digitale Verträge zu ermöglichen. Lesen Sie unseren vollständigen Bericht über die Herausforderungen und unsere Lösungsansätze

Erfahren Sie, wie mittelständische Unternehmen effektive Informationssicherheitsstrategien implementieren können. Unser Event am 20. März 2024 bietet praxisnahe Lösungen und Diskussionen.

Der Liberale Mittelstand e.V. fordert eine Überarbeitung des aktuellen Systems, um eine effizientere und schnellere Bearbeitung der Visa-Anträge zu ermöglichen. Das Ziel ist eine deutlich beschleunigte Visa-Erteilung innerhalb von 4 Wochen nach Einreichung des Antrags.

Der Liberale Mittelstand NRW lädt ein zum spannenden Diskussionsabend über Chancen und Entwicklungen der Künstlichen Intelligenz im Mittelstand und der Bildung. Erfahren Sie mehr!

Die neue EU-Lieferkettenrichtlinie steht unter Beschuss vom Liberalen Mittelstand e.V. Bundesvereinigung! Angelika Hießerich-Peter hebt hervor, dass die Regelungen KMU unverhältnismäßig belasten und zu Wettbewerbsverzerrungen führen können. Entdecken Sie in unserem neuesten Artikel, wie eine ausgewogene und faire Regulierung aussehen sollte, um die Interessen der KMU zu schützen.

Mit innovativen Lösungen gegen den Fachkräftemangel: Erfahren Sie, wie der Liberale Mittelstand e.V. auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Hannover eine strategische Initiative zur Bekämpfung des Fachkräftemangels durch Ausbildung und Integration junger Fachkräfte ins Leben gerufen hat.

Erfahren Sie, wie der Liberale Mittelstand NRW den letzten Online-Stammtisch mit Olaf in der Beek, dem Bundestagsabgeordneten und Landesvorsitzenden, durchgeführt hat. Ein wichtiger Dialog zur Bundespolitik und dem Mittelstand.

Seien Sie Teil einer wichtigen Diskussion! Erfahren Sie alles über die aktuellen Themen im Verkehr, Infrastruktur und Stadtentwicklung in der Region Aachen beim Mittelstandsfrühstück des Liberalen Mittelstands NRW am 17. Februar 2024. Melden Sie sich jetzt an!

Die Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand e.V. setzt sich für eine deutliche Erhöhung des Kinderfreibetrags und weitergehende steuerliche Entlastungen ein. Angelika Hießerich-Peter, Bundesvorsitzende des Verbands, fordert Maßnahmen gegen die kalte Progression und eine Anpassung des Grundfreibetrags sowie der Einkommensteuertarife, um die steigenden Lebenshaltungskosten und die Inflation auszugleichen.

Erfahren Sie, wie der Liberale Mittelstand NRW beim jüngsten Unternehmerabend in Düsseldorf innovative Ansätze zur Fachkräftegewinnung und Umsatzsteigerung präsentierte. Lesen Sie, wie Benefits im Bereich Gesundheit eine Schlüsselrolle spielen und wie der Mittelstand von diesen Strategien profitieren kann. Bleiben Sie dran für weitere Einblicke!

Erfahren Sie alles über die erfolgreiche Bundesdelegiertenkonferenz des Liberalen Mittelstands in Hannover. Mit Angelika Hießerich-Peter als neuer Bundesvorsitzender und einem kompetenten Vorstandsteam ist der Mittelstand gestärkt. Lesen Sie die spannenden Details!

Mit einem starken Fokus auf Führung, Finanzen und zukunftsweisenden Strategien stand die Bundesdelegiertenkonferenz 2024 in Hannover im Zeichen richtungsweisender Entscheidungen und Wahlen des neuen Bundesvorstandes.

Der Liberale Mittelstand NRW debattierte die Risiken für Mittelständler in China: Wirtschaftswachstum, Rechtsunsicherheit, Menschenrechtsverletzungen im Fokus. Das Interesse war groß, weitere Veranstaltungen werden erwartet.