Aktuelles aus Bund und Ländern

Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Veröffentlichungen. Sollten Sie etwas Bestimmtes suchen, nutzen Sie einfach die Suche.

Beim Frühstückstreffen des Liberalen Mittelstands NRW in Essen diskutierte der renommierte Experte Volkmar Eich die Auswirkungen von generativer Künstlicher Intelligenz und ChatGPT auf den deutschen Mittelstand. Er teilte wertvolle Einsichten und betonte die Vorteile und Herausforderungen der Technologieintegration.

Sommerfrühstück beim Liberalen Mittelstand östliches Ruhrgebiet Der liberale Mittelstand Region östliches Ruhrgebiet und die FDP Dortmund haben gemeinsam zum Sommerfrühstück in das Klubhaus1249 in der

Herr Schneider ist Wirtschaftsinformatiker und Leiter des Anwendungszentrums für Intelligente Prozesse. In seinem Vortrag sprach er über die Anwendungsmöglichkeiten, Chancen und Herausforderungen die sich durch KI ergeben.

Ehrlichkeit, Professionalität und Dienstleistungsorientierung sind unsere Unternehmenswerte.

Sarah Zickler, Generalsekretärin des Liberalen Mittelstand, stellt sich entschieden gegen Wirtschaftsminister Robert Habecks Gesetzesentwurf zur Dekarbonisierung der Wärmenetze. Zickler macht kein Geheimnis aus ihrer Entrüstung über den Plan, umfangreiche private Daten von Immobilienbesitzern durch Länder und Kommunen erheben zu lassen.

Die FALC Immobilien GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2009 gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland entwickelt. Mit

Der Bundesverband Liberaler Mittelstand übt Kritik am von Bundeswirtschaftsminister Habeck vorgelegten Arbeitspapier zum Industriestrompreis und wertet dies als einen Affront gegenüber den etlichen Millionen kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Bundesrepublik.

Die Anwaltskanzlei JN Rechtsberatung + Strafverteidigung bietet professionelle Beratung und Unterstützung für Unternehmen, Gründer und Startups in den Bereichen Medienrecht, Internetrecht, Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht und Strafrecht.

Informationsabend des Liberalen Mittelstands NRW – Region Rhein-Sieg Ein altes Sprichwort sagt: „Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille“.  Der Gedanke, wieviel Wahrheit doch in

Der Referent Jan Feldmann zeigte auf, dass die Energiewende eine wirtschaftliche Chance sein kann, die sowohl für Unternehmer als auch für Privatpersonen wichtig ist. Denn durch optimale Planung und den Einsatz einer simulierten Speicheranlage sind durch kombinierte Systeme hohe Autarkiegrade und CO2-Einsparungen möglich.

Als Inhaber eines unabhängigen Finanzberatungsunternehmens mit Sitz in Bochum, das ich 2015 gegründet habe, bin ich stolz darauf, meine Kunden als Finanzkümmerer zu unterstützen und alle ihre Finanzthemen auf den Punkt zu bringen.

Für die Festlegung des Mindestlohns ist normalerweise ein Gremium zuständig, welches aus Vertretern von Arbeitgebern und Arbeitnehmern besteht. Die jüngste Erhöhung des Mindestlohns von 10,45 Euro auf zwölf Euro pro Stunde zum 1. Oktober wurde jedoch von der Regierung und einer eigens dafür eingesetzten Kommission beschlossen, was als einmalig bezeichnet wurde.

Nordrhein-Westfalen ist als führender Wirtschaftsstandort in Deutschland auf eine leistungsfähige, moderne und effiziente Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Als Vertretung des Mittelstandes in NRW setzen wir uns dafür ein, dass die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in unserer Region sichergestellt wird und die Mobilitätsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger ernst genommen werden.

Im Berufsalltag gehören E-Mails mittlerweile zur Tagesordnung. Die wichtigsten Informationen, das neue Projekt oder auch nur eine Werbemail landen alle im Posteingang, um hier noch den Überblick zu behalten, ist es wichtig, dass aus der Ordnung im Postfach keine Unordnung wird. Damit es aber gar nicht erst zur Unordnung kommt, hat die Stv. Landesvorsitzende des Liberalen Mittelstand e.V. Petra Hermann, als Ordnungsberaterin wichtige Tipps und Tricks, die von jedem im Alltag angewandt werden, können.

Die Regionalgruppe Aachen des Liberalen Mittelstands NRW war beim Hidden-Champion Müller-Maschinentechnik zu Gast. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. der beruflichen Bildung, dem Gesundheitswesen und der Fertigungsmesstechnik, waren begeistert. Besonders der Schulungsraum mit den Robotern und der Möglichkeit dort programmieren zu lernen, stieß auf großes Interesse.

Der Liberale Mittelstand NRW e.V. in Nordrhein-Westfalen hat sich gegen das geplante Einbauverbot von Öl- und Gasheizungen ab dem Jahr 2024 ausgesprochen. Die Initiative, die von dem Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ins Leben gerufen wurde, soll einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen leisten und den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben.